Bonn, UN-Platz

un-platz-bonn

Details

  • Bereich: Öffentliche Freianlagen
  • Leistung: Neugestaltung des Platzes der Vereinten Nationen. U. a. Aufstellen von 220 beleuchteten Fahnenmasten, Verlegen großformatiger Platten, Pflanzung von 80.000 Lavendeln in Gleisschotter
  • Bauvolumen:  1,1 Mio. €
  • Auftraggeber: LEG Stadtentwicklung GmbH + Co. KG
  • Architekt: Raderschall – Möhrer – Peters – Lenzen, Bonn

 

Zurück zu Öffentliche Freianlagen.